Gummi dichtungen        


 
 
 
 
 

standard Programm

Aufblasbare Dichtungen
Likon aufblasbarer Dichtungen werden gefertigt aus extrudierte Profile oder als geformtes Teil. Sie werden von Luft, Wasser oder eine andere Flüssigkeit aktiviert.


Versatil
Sie representieren eine effiziente Alternative für konventionelle (statische) Dichtungen und sind die Lösung für schwierige Anwendungen und isolierung von mechanische Teile.

Mehrere Ausführungen
Likon aufblasbarer Dichtungen sind hochelastisch und zugfest. Die Dichtungen ohne Gewebe- Einlagen sind entworfen für niedriger Druck.

Für hochdruck Anwendungen, oder sehr kritike Dichtungen wo Sicherheit eine große Rolle spielt werden geformte Dichtungen mit Gewebeeinlagen benutzt.Diese sind durch ihre Konstruktion (einteilig) und die Gewebeeinlagen immer Reißfester als extrudiert-geschweißte aufblasbare Dichtungen.
Bitte sehen Sie unten.

 

Homogen
Likon aufblasbarer Dichtungen sind homogen. Das heisst, dass die extrudierte Profile endlos mit aneinander vulkanisiert werden, bzw, dass die Stopfen vulkanisiert werden. Die ganze Dichtungen sind also aus einem Werkstoff hergestellt und zeigen ein homogenes Verhalten bei zum beispiel Temperaturschwankungens. Gegenüber verklebte Dichtungen sind die Risiken auf Lecken oder Undichtheiten auf ein absolutes Minimum reduziert.

. Anwendungen von aufblasbare Dichtungen

Die unvergleichliche Eigenschaften der Likon aufblasbarer Dichtungen oder Packungen beweisen sich in sowohl dichtende als nicht-dichtende Anwendungen in u.a. folgenden Sektoren:

powder & bulk solids handling

Big Bag Systems

Drosselklappen

Absperrklappen

Mixers

 

 

interner Transport / Logistik

Tranpsortbänder

Transport / Marine


 
medische Anwendungen

Sterilisatoren

Laminar flow & Sicherheitsschränke


 
Papierindustrie
   
Materials handling     
       
Nahrungsmittelindustrie     

Räuchereien

Türdichtungen


Tankdeckel

Nuklear Energieversorgung
     
usw.      
       
. Möglichkeiten    
Trotz der Bezeichnung kann man aufblasbare Dichtungen für verschiedenste Anwendungen benutzen. Sie dichten ja nicht nurdurch der positiver Druck, die Dichtungen heben, halten, pressen auch. Diese Merkmale sind einsetzbar beim Handling.


dichten

Die Wirkung aufblasbarer Dichtungen ist abhängig vom Entwurf und von der Geometrie. Die Dehnungsrichtung wird von der Konstruktion vorgegeben. Für vorhandene Lösungen und unterstützung rufen sie uns bitte an.

Betriebsdrucken liegen meistens bei 0.7 bis 2.1 Bar. Manche Dichtungen können bei höheren Druckwerten eingesetzt werden, bis auf 7 Bar und mehr.

handling  
       
 Heben  Halten  Drucken  Pressen

. Expansion  

Profilschnitt und Montage der Dichtung bestimmen die mögliche Expansionsrichtung.

Extrudierte Profile kann man beim vulkanisieren formen. So können aufblasbare Dichtungen mit sehr kleinen Montageradien gefertigt werden. Außer ist eine flasche Montage somit ausgeschlossen.

Axial
 
Radial in
 
Radial aus

. Konstruktion

1. Extrudiert mit vulkanisierte Schweißen oder Endstopfen
2. Extrudiert mit geformte Ecken oder valkanisierte Rahmen
3. Geformte, also nahtlose Dichtungen
4. Geformte, also nahtlose Dichtungen mit Gewebeeinlagen aus Nylon, Nomex ®, Kevlar ®, glassfibres or Dacron ®.
 

Aufblasbare Dichtungen mit Gewebeeinlagen

Wann hohe Dichtungsdrucke oder hohe Sicherheitsmaßnahmenerforderlich erfordert werden, werden gewebeverstärkte aufblasbare Dichtungen empholen.

Wegen ihre Konstruktion gibt in diese Dichtungen keine schwache Stellen.Dieas Gewebe bringt extra Festigkeit und schützt vor Überdruck.

 
Geometrie
Geometrie

1. Ringe (Fig. 1)
2. Gerade Dichtungen (Fig. 2)
3. U-Rahmen (Fig. 3)
4. Rahmen (Fig. 4)
5. Specials (Fig. 5)

Brauchen Sie weitere Auskünfte?
Bitte schicken Sie uns Ihre Fragen